Jay Oh

Nachdem Jay sich im Alter von 18 Jahren in einem Gesangswettbewerb gegen mehr als 1000 Mitbewerber durchsetzte, erhielt er ein Stipendium an der renommierten Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg.

Mit seiner Band “Culture Box”, welche 2008 von Sony Music unter Vertrag genommen wurde und einen Werbevertrag mit Super RTL erhielt, tourte Jay quer durch die Nation und trat u. a. beim RTL-Spendenmarathon, ZDF-Fernsehgarten und beim 6-Tage-Rennen in der Olympiahalle in München vor mehr als 10.000 Zuschauern auf. Nach Auflösung der Band im Jahr 2009 widmete sich Jay dem Studium der Sozialpsychologie, Sozialanthropologie und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum, welches er 2011 erfolgreich abschloss.

Seit 2012 arbeitet Jay als Studiosänger und Songwriter für verschiedene Produktionen in Industrie- und Popmusik und lieferte Lead- und Backingvocals fu?r diverse Projekte und Künstler. 2014 unterstützte er beispielhaft die The Voice Of Germany Finalistin Yasmina Hunzinger und den polnischen Popstar Gosia Andrzejewicz beim Vorentscheid für den Eurovision Songcontest in der Schweiz. Seit Herbst 2014 ist Jay außerdem als Songwriter und Sänger fu?r das Projekt “my-lovesong.de” tätig, welches bei der VOX-Show “Die Höhle des Löwen” vorgestellt wurde.

Im Dezember 2015 gewann Jay die RTL-Show “Das Supertalent”, die deutsche Ausgabe der internationalen Showreihe “Got Talent”.
Dieter Bohlen resümierte vor knapp 5 Millionen Zuschauern, dass Jay höchstwahrscheinlich alles singen kö?nne und er selten so viel Gefühl auf der Bühne gesehen habe.

Egal ob in internationalen, aufwendig inszenierten Shows in Las Vegas wie z.B. der “V-Show” oder der “Murray Sawchuck Show”, in der Essener Philharmonie, auf Orchestertour mit den RTL Allstars oder auf Modenschauen, Sessions, Clubpartys und Akustikkonzerten in Hamburg, Berlin oder Köln… Jay überzeugt mit Facettenreichtum und Authentizität.